BIGtheme.net http://bigtheme.net/ecommerce/opencart OpenCart Templates

Dachrinne vereist – Was tun?

dachrinne-vereist-was-tun
Dachrinne vereist © reivax38000

Dachrinne vereist: Im Winter, wenn die Temperaturen spürbar nach unten gehen, frieren nicht nur wir Menschen oder das leidige Eiskratzen an den Autoscheiben begleitet einen. Auch die Regenrinne kann vereisen und dadurch können wiederum schwerwiegende Schäden an der Dachrinne selbst beziehungsweise an der Fassade des Hauses entstehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um eine Dachrinne zu enteisen, eine davon ist die Dachrinnenheizung.

Dachrinne vereist

Warum sich eine Dachrinnenheizung am besten eignet

Von der ordnungsgemäßen Entwässerung des Daches hängt vieles ab. Daher sollte die Dachrinne wenn nötig, nicht nur fachgerecht enteist werden, es ist zudem erforderlich, die Regenrinne regelmäßig auf Schäden und undichte Stellen zu überprüfen. Wie eine Dachrinne tatsächlich zu enteisen ist, hängt im Wesentlichen vom Grad der Vereisung ab. Handelt es sich etwa nur um eine geringfügige Vereisung, dann können einfache Hausmittel, wie warmes Wasser oder Salz herangezogen werden.

  EMPFOHLEN 
Artikel:
Frostschutz:
bis zu -45°bis zu -45°Ck.A
Länge:2 m- 49 m2 m - 49 m2 m - 18 m
Gewicht:2,4 Kg - 3,9 Kg458 g - 4,2 Kg522 g - 1,4 Kg
Leistung: 34W - 833W32W - 784W15W
Bewertung:4,5/54,5/54,5/5
Preis:Ab 29,90€ *Ab 29,90€ *Ab 30,38€ *
Auf Amazon.dedachrinnenheizung-test-2017dachrinnenheizung-test-2017dachrinnenheizung-test-2017

Kunststoffdachrinnen können auch mit einem Hammer, der von unten leicht gegen die Rinne geschlagen wird enteist werden. Bei all diesen Möglichkeiten ist allerdings darauf zu achten, dass die Eisstückchen wirklich aus der Rinne entfernt werden, da sonst die ordnungsgemäße Dachentwässerung nicht mehr gewährleistet werden kann und eine Verstopfung der Rinne vielleicht die Folge ist.

Die Vorteile einer Dachrinnenheizung im Überblick

Bei einer Dachrinnenheizung handelt es sich um eine Heizvorrichtung die in der Nähe des Ableitungssystems installiert wird. Wichtig ist, dass die Dachrinnenheizung, die entweder aus einem Heizband, einer Heizmatte oder einer sogenannten Heizleiterschleife bestehen kann, wirklich nur im Winter zum Einsatz kommt.

Der größte Vorteil einer Dachrinnenheizung liegt darin begründet, dass das Produkt eigenständig arbeitet. Je nach Temperatureinstellung springt die Heizung an und sorgt dafür, dass das Eis schmilzt und die Dachrinne von Schnee und Eis befreit wird.

dachrinnenheizung-dachrinne-vor-vereisung-schützen
Soll das Entwässerungssystem auf dem Dach erneuert werden, sollte die Dachrinnenheizung gleich mit montiert werden. Ein Einbau ist aber jederzeit möglich, also auch zu einem späteren Zeitpunkt. Zudem beugen Dachrinnenheizungen Vereisungen vor.

Ist also eine dementsprechende Vorrichtung auf dem Dach installiert, kommt es wie die Erfahrungen in der Praxis zeigen, deutlich seltener zu Vereisungen. Auf jeden Fall lässt sich zusammenfassen, dass sich die Investition in eine Dachrinnenheizung immer lohnt, da diese deutlich geringer ausfallen wird, als eine beschädigte Regenrinne, die gegebenenfalls erneuert werden muss.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen